Turnervorstellung 2016

Das Grand Hotel im Bergdorf Biberist kann sich sehen lassen. Ein Aufenthalt im riesigen gelben Gebäude ist durchaus empfehlenswert, zumindest wenn der Turn- und Sportverein Biberist aktiv! fürs Unterhaltungsprogramm gebucht wurde. Hoteldirektor Martin Kaiser hiess gut 1000 Gäste übers Wochenende persönlich willkommen.

Vorerst packten die Kleinsten mit ihren Vätern und Müttern die Koffern und reisten Purzelbäume schlagend in die Ferien, passend zur Musik «Urlaub, mach mal Urlaub». Noch am Bahnhof begegneten sie der tanzenden bunten Reisegruppe «Jugend Unterstufe Mixed». Die Buben, Mädchen und Jugendlichen wirkten als Portier, reinigten die Zimmer, schufteten Mäuse vertreibend in der Küche, und sorgten für die Fitness der Hotelgäste.

Eine nicht ganz leichte Last schleppten die «Aktiven» als Kofferträger in roter Uniform, stieg doch eine Dame nach der andern aus dem geheimnisvollen Koffer. Als talentierte Verwandlungskünstler führten Patrik Jäggi und Marc Rubattel durchs Grand-Hotel-Programm. Sie hatten die Lacher des Publikums auf ihrer Seite, ob als Annerösli und Margret, als Badmeister, Fitnesstrainer, Liftboy, Polizist oder Gilbert Gress und Ueli Maurer.

 

Mit Akkordeon-Live-Musik

Fröhlich, auf ihren Holzschemeln, steppten am Pool die «Gym-Fit-Frauen» auf den Feriensong «Que si-que no». Als schwarz-weisse Holsteinkühe weideten die «Handballer» auf dem Bleichenberg. Am grossen Empfang der speziellen Hotelgäste brillierten die Aktiven am Barren und im Bodenturnen.

Den Stromausfall überbrückte die «Jugend Sportgruppe Mixed» geschickt mit ihren Taschenlampen. Als besondere Attraktion erwies sich der Auftritt der Turner und Turnerinnen von «Gym Fit» in ihrem schwarz-weissen Outfit. Sie bewegten sich twistend und swingend zur Live-Musik «Let’s twist again» und «Jumping at the woodside» des Handharmonika-Clubs Biberist.

Aber auch im Casino versprühten die Aktiven Bewegungsfreude pur. Das farbenfrohe Schlussbild mit den 150 Mitwirkenden liess durchblicken, welche Leistung die Verantwortlichen des grössten Turn- und Sportvereins des Kantons mit OK-Chef Matthias Begert vollbrachten.

 

Bericht von Agnes Portmann (Solothurner Zeitung)

Fotos von Felix Grossen (weitere Bilder gibt es hier)