Dankeschön an die Helfer

Bei einem ausgiebigen Rundgang über das Festgelände war emsiges Treiben zu erkennen. Da wurden Papierfötzeli fein säuberlich in den Abfalleimer geworfen, dort kurvte ein stapplerähnliches Gefährt mit Getränken über den Asphalt, im Rechnungsbüro liefen die Tasten beim Erfassen der Resultate heiss, der Grilleur bekam ob den vielen Zangenbewegungen bereits Blasen an den Händen, der Kassier türmte das Münz meterhoch, die Shuttle-Busfahrer staunten ob dem neuen Kilometerstand, die Kampfrichter mussten die Kugelschreiber wegen den vielen ausgefüllten Formularen mehrmals austauschen, die Personalzentrale war über die Pünktlichkeit der eintreffenden Helfer erfreut, der Bauchef hatte einiges zu reparieren, die Riegel von Coop waren rasch verteilt und die Bardamen füllten Glas um Glas. Es ist kaum möglich, alle Tätigkeiten aufzuzählen. Es liegt uns aber viel daran, allen ganz herzlich zu danken. Das OK wird demnächst darüber befinden, in welcher Form der Dank in einen würdigen Rahmen umgesetzt werden kann. In Kürze wollen wir darüber berichten. Wer viel leistet, soll auch belohnt werden. Und daher wird es bestimmt sicher nicht nur bei einem Merci bleiben.

 

Dank Helfer