Alternativ-Programm Sport & Spiel

Über den Sommer und Herbst verteilt führte die Gruppe «Sport & Spiel» ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Alternativ-Programm durch. Die Herren bewiesen, dass sie nicht nur im gutbesuchten Freitagstraining, sondern auch ausserhalb der Halle so richtig Gas geben können. Auf der Velotour, beim Beach Volleyball und Eisstockschiessen wurde voller Einsatz gegeben. Trotzdem kam auch der gesellige Teil auf der «Wanderung» und dem Partnerausflug nach Lausanne nie zu kurz. Ein herzlicher Dank allen Organisatoren und Teilnehmenden.

 

  • Gestartet wurde mit der Mai-"Wanderung". Infolge unsicherer Witterung fuhren die acht Teilnehmer direkt zum Ausflugsziel ins Althüsli. :)
  • Die Velotour im Juni war dieses Jahr der bestbesuchte Anlass. Hier ein kurzer Bericht von Dani Brunner: Velotour_Sport_und_Spiel_2017.pdf
  • Vor den Sommerferien traf man sich zum Beachvolleyballturnier (diesmal nicht im Eichholz, sondern zur Abwechslung in der Badi Zuchwil). Die 9 Spieler zeigten trotz hohen Temperaturen vollen Einsatz. Der Spielstand war fast ausgeglichen. Zum 2. Teil gesellten sich dann im Centro Italiana, in Gerlafingen, noch weitere Kollegen dazu. Gemeinsam wurde die sportfreie Sommerpause eingeläutet.
  • Anfang September durften auch die Partnerinnen am bereits traditionellen Partnerausflug teilnehmen. Insgesamt 17 Interessierte reisten im Zug nach Lausanne und informierten sich im Olympischen Museum über die Sportgeschichte.
  • Ende Oktober war Eisstockschiessen angesagt. Dieser Anlass ist jeweils ein Renner und weckt in jedem den Wettkampfgeist. Das Eisstockschiessen scheint allen richtigen Spass zu machen, erst recht, wenn man dann noch zum Siegerteam gehört!

 

Bericht: Rolf Locher, Barbara Dreier

Fotos: Rolf Locher