Wanderweekend Gym-Fit Frauen vom 20./21.8.16

Gym Fit Frauen – Wanderweekend vom 20./21.8.16

„cha me mache wie me wott“

 

Samstag: Reise von Biberist-Bern-Interlaken-Meiringen-Zwirgi-Schwarzwaldalp-   Roselauischlucht-Grosse Scheidegg

Sonntag: Grosse Scheidegg-Schreckfeld-Bort-Grindelwald-Interlaken-Bern-Biberist

 

 

Motto: cha me mache wie me wott – normalerweise gibt es bei einem Spiel Regeln. Nicht so bei unserem Stuber Ursi und ihrem Uno – da heisst es „cha me mache wie me wott“.

 

Deshalb:

-          ob pünktlich zu Fuss oder mit dem Speedy in letzter Minute: cha me mache wie            me wott

-          ob Halbtags oder GA: cha me mache wie me wott

-          ob mit oder ohne Wanderstöcke: cha me mache wie me wott

-          ob mit altem oder neuem Rucksack: cha me mache wie me wott

-          ob zu Fuss oder mit dem E- Bike: cha me mache wie me wott

-          ob Jassen, Uno, Brandy Dog oder singen: cha me mache wie me wott

-          ob Wein oder Bier: cha me mache wie me wott

-          ob mit oder ohne Zahnbürstli: cha me mache wie me wott

-          ob am Boden oder „im Chischtli“ schlafen: cha me mache wie me wott

-          ob Kaffe oder Tee: cha me mache wie me wott

-          ob Bähnli, Trotti oder wandern: cha me mache wie me wott

-          ob mit SBB-App oder Papierfahrplan: cha me mache wie me wott

-          ob langer Reisebericht oder nur Stichworte: cha me mache wie me wott

 

Deshalb auch für nächstes Jahr – adressiert an Hofer Ursi und Hilpert Lisi: chöit mache wie dir weit.....merci bereits an dieser Stelle fürs Organisieren der Turnerreise  im 2017.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei den Organisatorinnen Thesi Riedweg und Barbara Rehmann für das super schöne Wochenende bedanken. Die Reise war tiptop organisiert, die Wanderstrecke wunderschön, die Übernachtung und das Essen genial. Merci vüu mou.

Es war auch cool, dass die Velofrauen ihre Route an unsere Reise angepasst haben, so konnten wir den gemütlichen Abend gemeinsam verbringen. Merci Ursi.

 

 

Bericht: Renate Kaiser

Fotos:    Schwägli Andrea, Ziegler Ursi, Renate Kaiser