Fredys letzte Leiterstunde vom 19.12.2014

Die Sparte Gesundheit konnte sich nochmals auf eine Turnstunde unter der Leitung von Fredy Rohrbach freuen. Eine Balllektion der besonderen Art wurde uns geboten.

 

50 Jahre Leitertätigkeit verdient einen Rückblick auf diese eindrucksvolle Leistung zu werfen.

Schon in jungen Jahren wurde das Talent von Fredy im Turnverein Lüterkofen erkannt. Deshalb schickte man ihn bereits nach dem 3.Jahr Mitturnen in einen Oberturnerkurs und mit 19 Jahren übernahm er die turnerische Leitung.

Der Turnverein Lüterkofen konnte stark von Fredys gymnastischer Begabung profitieren.

 

Auf dieses Talent wurden natürlich auch die Verbände aufmerksam; so war er mehrere Jahre im Kreisturnverband und im Kantonalturnverband als Kursleiter tätig.

 

Durch seinen Umzug nach Biberist konnte schon bald auch unser Verein von seinen Fähigkeiten Vorteil ziehen. Er engagierte sich vorerst als Leiter in der Jugendriege und im Geräteturnen.

Mit besonderem Stolz nahm er gemeinsam mit seinen Söhnen André und Rolf am Eidgenössischen Turnfest 1991 in Luzern teil.

 

Nach dem Eintritt in den damaligen Männerturnverein übernahm er auch dort Leitertätigkeiten und produzierte während 10 aufeinanderfolgender Jahre eine             TuVo-Nummer mit den noch gelenkigen MTV-lern. Dies war immer eine besondere Herausforderung, denn die Schrittkombinationen und Bewegungsfolgen waren nie die einfachsten. Dafür war Erfolg garantiert und der wurde auch immer gefeiert.

 

Mit der Fusion zu Biberist aktiv! sah Fredy wieder ein neues Betätigungsfeld. Er bildete sich zum Eidg. Gesundheitsleiter aus und half während weiteren 10 Jahren mit, die Sparte Gesundheit in Bewegung zu halten.

 

Wir danken Fredy sehr herzlich für die vielen abwechslungsreichen Turnstunden gespickt mit runden, geführten Bewegungen und hirnfordernden Abläufen.

 

Im Dezember 2014   

 

Bericht: Peter Stuber

Fotos:    Renate Kaiser