Gym Fit Frauen - Wanderweekend vom 16./17.8.14

Es war wieder soweit, vom 16.-17. August 2014 trafen sich 21 gut aussehende Frauen um 6:40 Uhr an der Bushaltestelle St. Urs in Biberist.

 

Die Reise begann Richtung HB Solothurn, wo der Rest von den 21 gut aussehenden Frauen noch dazu stiess.

 

Danach fuhren wir mit dem Zug weiter Richtung Winterthur, wo wir nach 1,5 Std. ankamen.

 

Nach einem kurzen Kaffeehalt im Bahnhofbuffet Winterthur ging es gestärkt weiter in Richtung Neuhausen zum Rheinfall.

 

Schon gewaltig, das Naturspiel der Wassermenge! Nach einer kurzen Fotosession und Schifffahrt marschierten wir Richtung Schaffhausen.

 

Bei strömendem Regen machten wir einen Mittagshalt beim Pontonierhaus.

 

Am Nachmittag wanderten wir dem Rhein entlang bis nach Schaffhausen.

 

Als wir in Schaffhausen ankamen, teilten sich die 21 gut aussehenden Frauen auf.

-          Die einen gingen direkt ins Restaurant oder in die Bar

-          Die anderen schauten sich den Munot an, der im 16. Jahrhundert gebaut wurde.

Der Rest der Truppe ging auf Shopping- und Handtaschen-Tour (gäu Renata grrrrrr zum Tiger)

 

Aber auch den schönen Rosengarten vom Munot durfte man nicht vergessen anzuschauen.

 

Um 17:00 Uhr trafen wir 21 gut aussehenden Frauen in der Jugendherberge „Schlösschen Belair“ ein.

 

Katrin Müller gab noch Infos und verteilte die Schlüssel.

 

Die einen gingen duschen, die anderen rauchten gemütlich noch eine Zigarette und unterhielten sich über Lisi Hilperts grossen, sehr grossen Zucchetti.

 

Danke Lisi für deine informativen Kochkünste!!!! Weitere Auskunft unter www……

 

Um 18:30 Uhr war es dann soweit, es gab Nachtessen – nicht zu glauben diese Lautstärke – aber zum Dessert waren dann die 21 gut aussehenden Frauen ziemlich ruhig!

 

Den Rest des Abends unterhielten wir uns noch ein bisschen bis Lisa’s Showeinlage kam.

Weitere Infos unter www.P-Mate.com

 

Nach der Showeinlage gingen die einen noch in den Ausgang -  (Nicole Bernegger) spielte im Dorf.

 

Aber auch „Hornochsen“ spielen durfte nicht fehlen und so neigte sich der Tag dem Ende zu.

 

Am Sonntagmorgen, vollgepackt und mit einem reichhaltigen Frühstück,  ging’s zu Fuss weiter Richtung Hallau.

 

Wir wanderten durch die schöne Region Hallau bis wir auf dem Berghof Hallau bei der Fam. Alder ankamen.

 

Wir wurden mit einer sehr grossen und feinen Fleischplatte begrüsst. Aber natürlich durfte der feine Wein auch nicht fehlen.

 

Ach wie die Zeit verging……und wir mussten auch der Fam. Alder schon wieder auf Wiedersehn sagen.

 

Zu Fuss machten wir uns auf den Weg Richtung Hallau, wo Bus und Zug auf uns warteten. Richtung HB Zürich und weiter nach Solothurn – und so hatte unsere Reise ein Ende.

 

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an Kaiser Renate und Müller Katrin für die Organisation.

 

Wir freuen uns schon auf das Turnerweekend vom 15.-16. August 2015.

Wer weiss,  wo es uns dann hinführt?

 

 

Bericht: 21 gut aussehende Frauen mussten jeweils einen Satz liefern und

Grütter Andrea trug das Ganze dann zusammen.

 

Fotos: Renate Kaiser