Velotour Frauen Fitness I vom 13.06.2013

Göh mir, göh mir nid, göh mir, göh mir nid, göh mir…….


Das war wohl die Frage, die sich Katrin Müller bereits nach dem Aufstehen am Morgen des
13.6.2013 gestellt hatte. Das Meteo warnte für den Abend vor Sturm und Gewitter. Am Mittag wurde entschieden: mir göh!

 

Also versammelten sich 11 Velofahrerinnen um 18.30 Uhr beim Veloständer Bleichematt.

Wir fuhren der Emme entlang Richtung Bätterkinden – Aefligen – Utzensdorf.


Im Restaurant Freischütz gab es einen Zwischenhalt. Bei einem feinen Fitnessteller und einem Gläschen Wein, Bier oder Mineral liessen wir es uns gut gehen. Wind kam auf……

Göh mir oder göh mir no nid? Wir beschlossen den Dessert und den Kaffee etwas näher von zu Hause einzunehmen und machten uns auf den Rückweg.


Wir kämpften gegen den aufkommenden Wind, jeder versuchte im Windschatten des anderen zu fahren…..aber wir sind ja schliesslich Turnerinnen und so hatten wir Glück. Vom Winde verweht kamen wir im Emmenpark an, wo’s noch ein feines Dessert gab.


So hatten wir einen wunderschönen gemütlichen Abend, der im nächsten Jahr ganz sicher wieder auf dem Programm stehen wird. Wir möchten uns bei Katrin Müller für die Organisation ganz recht herzlich bedanken – und freuen uns schon auf die nächste Velotour - keine Frage: mir göh!


…als ich mein Velo in der Garage abstellte, begann es zu regnen……goh ig oder goh ig nid…..

Ja ich ging ins Bett……


Renate Kaiser