Seit ein paar Jahren walken wir nun entweder mit oder ohne  Stöcke durch Biberist und den Altisberg. Im Winter schauen wir uns die Weihnachtsbeleuchtungen in ganz
Biberist an und wenn’s dann endlich wieder heller wird walken wir der Emme entlang. Auch heute noch finden wir immer wieder neue Wege im Altisberg. In all den Jahren  hat sich ein harter Kern gebildet und mit diesem harten Kern möchten wir nun gerne am

29. Juni  am Derendinger Abendlauf teilnehmen.


Aus diesem Grunde haben wir heuer das Training etwas umgestaltet. Nebst Intervall- trainings und Krafttraining mit PET-Flaschen suchen wir uns auch sämtliche kleinen und grossen „Berge“ im Altisberg.


Das Ziel ist, dass trotz verschiedenem Leistungsniveau der Frauen,  unser Training so gestaltet wird, dass alle Spass haben und alle einen Fortschritt merken und sich vor allem alle wohl fühlen. Wir möchten uns als Gruppe zusammen vorbereiten.


Ich freue mich bereits heute, mit unseren Walkingfrauen am Start zu stehen. Egal, ob der 5 km-  oder der 10 km-Lauf, egal ob mit oder ohne Stöcke,  egal ob langsamer oder schneller – dabei sein ist das Wichtigste.


Und nach dem Lauf freue ich mich ganz besonders mit allen noch ein bisschen gemütlich zusammen zu sitzen und unsere Erfahrungen auszutauschen.


Die Resultate findet ihr anschliessend unter www.lgd.ch


Gute Vorbereitung wünscht


Renate Kaiser